Die Chancen auf eine direkte Rückkehr der SGH in die Landesliga sind enorm gestiegen. Im Spiel gegen den Landesliga-Drittletzten RW Rheinau machte letztendlich Dennis Gebhardt mit seinen drei Treffern den Unterschied aus. Der Landesligist hatte zwar mehr Spielanteile und Ballbesitz, die SGH jedoch nutzte ihre Chancen konsequent aus und gewann das Spiel, vor allem aufgrund der 2. Halbzeit, verdient.

Somit trifft die SGH am kommenden Samstag um 18.00 Uhr auf den VfB Gartenstadt, Kreisligavize aus Mannheim, der im anderen Halbfinale den SV Reihen mit 5:1 bezwingen konnte. Der genaue Spielort wird noch bekanntgegeben. Möglicherweise könnten sogar beide Relegationsfinalteilnehmer aufsteigen. Nämlich dann, wenn die SG Kirchheim ihr Relegationsfinale um den Verbandsligaaufstieg gegen den FV Mosbach gewinnen sollte.

Galerie SC Rot-Weiß Rheinau – SG Horrenberg vom 02.06.2024 – FuPa