Die stark ersatzgeschwächte Horrenberger Mannschaft erleidet eine schmerzhafte 1:4 Heimniederlage gegen den bis dato sieglosen Tabellenletzten SV Schwetzingen.

Torschützen:
0:1 Held (37. Minute, Foulelfmeter), 0:2 Held (47. Minute), 0:3 Djahini (63. Minute), 1:3 Wenzel (85. Minute, Foulelfmeter), 1:4 Massoth (90. Minute)

Besondere Vorkommnisse:
Gelb-Rote Karte: Kramer (68. Minute)

Für die SGH im Einsatz:
Mehl – Rausch, Kogler, Piesch (86. Kritter), Faller – Wenzel, Kramer, Wichmann (55. Hammerlindl), Rothenberger A., Gebhardt – Schneider (78. Löffelmann)

Zudem im Kader:
Niefer, Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.