Kreispokal Halbfinale

FT Kirchheim II – SG Horrenberg 1:3 (1:2)

Zum Halbfinale im Kreispokal trat die SGH auswärts beim Tabellenführer der C-Klasse West, den Freien Turnern aus Kirchheim, an. Von Beginn an entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, in dem die SGH, ihrerseits Tabellenführer der Kreisliga Heidelberg, mit sich und dem Gegner zu kämpfen hatte. Laufstarke, bissige Kirchheimer verengten die Räume gut und gaben den Gästen kaum Platz zur Entfaltung. Die ersten Abschlüsse verzeichneten allesamt die FTler, Torhüter Mehl musste gegen Kuyucu gleich sein ganzes Können aufbieten. Mit dem ersten SG-Angriff des Spiels gingen die Gäste auch prompt in Führung. Über die rechte Seite wurde der wiedergenesene Mittelstürmer Starey freigespielt. Mit einem schönen Pass bediente er Sturmkollegen Wichmann, der den Ball volley mit viel Risiko sehenswert unter die Latte drosch. In der 34.Spielminute wurde die Führung ausgebaut. Nach einem scharfen Eckball von Wenzel köpfte Gabler den Ball wie aus dem Lehrbuch ins Netz. Die Hausherren ließen zu keinem Zeitpunkt locker und belohnten sich mit dem Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeit. Krämer tankte sich auf der rechten Seite durch und gab den Ball nach innen. Im dritten Nachsetzen war es schließlich Göztas, der den Ball im Grätschen ins kurze Eck einschob.
Nach der Pause lief Kirchheim weiterhin an. Die große Chance zum Ausgleich bot sich zunächst einmal Yavuz, der nach einem Querpass im Strafraum abzog und das Spielgerät an die Querlatte donnerte. Nur wenig später stand Yavuz wieder im Mittelpunkt, dieses Mal auf der anderen Spielfeldseite. Nach einem Freistoß von Wenzel konnte er den Ball unglücklich im Fallen nur ins eigene Netz klären. Den Spielstand von 1:3 sollte die SGH über die Zeit bringen, dennoch gaben die Freien Turner nie auf und hatten weitere Torgelegenheiten. Die beste hatte Sadegh, der mit einem wunderbar getretenen Freistoß am Lattenkreuz scheiterte.
Damit zieht die SG Horrenberg zum zweiten Mal binnen drei Jahren ins Kreispokalfinale ein. Der Gegner wird der Ligarivale aus Rettigheim sein, der sich in Dossenheim im Elfmeterschießen durchsetzen konnte.
RW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TABELLE KREISLIGA HD

... lade FuPa Widget ... !function(i){window.setTimeout(function(){"undefined"===typeof fupa_widget_domain?--i.t>0&&window.setTimeout(arguments.callee,i.i):i.f()},i.i)}({i:20,t:100,f:function(){team_widget(599243,{act:"tabelle_mini",hea:0,nav:0,div:"widget_5ca4caaf89d0d",mod:"0"})}});

TABELLE KREISKLASSE B HD

... lade FuPa Widget ... !function(i){window.setTimeout(function(){"undefined"===typeof fupa_widget_domain?--i.t>0&&window.setTimeout(arguments.callee,i.i):i.f()},i.i)}({i:20,t:100,f:function(){team_widget(599280,{act:"tabelle_mini",hea:0,nav:0,div:"widget_5ca4cbb598994",mod:"0"})}});

SG Horrenberg 1956 e. V. - Alle Rechte vorbehalten. Betreut von vereinslinie.de